Abhängig beschäftigter Kraftfahrer für Transportunternehmen

Aus einer Entscheidung des SG Oldenburg vom 20.09.2016 unter Az: S 81 R 471/15 ergibt sich, dass ein Kraftfahrer, der für ein Transportunternehmen  tätig ist und dort Fahrten ausführt, die von Angestellten ebenso durchgeführt werden, als abhängiger Beschäftigter zu qualifizieren ist.

Das Sozialgericht sieht in der vorgenannten Entscheidung den Fahrer in dem Logistikunternehmen als eingegliedert, wirtschaftlich abhängig und weisungsgebunden an. Er trage kein unternehmerisches Risiko. Der Fahrer ist deshalb sozialversicherungspflichtig.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben so steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Robert Raab gerne zur Verfügung.

Call Now Button

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen