Vertragsarztrecht, hier Zuordnung zum Vertragszahnarztrecht

 

Das BSG hat in seinem Urteil vom 28.10.2015 unter Az. B 6 Ka 2/15 R  nochmals klar gestellt, dass die Zahntechniker entsprechend einem Urteil des BSG im Jahre 1993 zumindest seit 1977 in das Regelungssystem der Vertragszahnärzte einbezogen sind. Das BSG hat in dieser Entscheidung nochmals hervorgehoben, dass die Unterschiede zwischen der Stellung der Zahntechniker und sonstigen nicht ärztlichen Leistungserbringern im Rahmen des Krankenversicherungsrechts fortbestehen. Dies sei darauf zurück zu führen, dass zahntechnische Leistungen sowohl von zahntechnischen Laboren wie auch von den eigenen Laboren der Vertragszahnärzte erbracht werden können und insofern partiell auch vertragszahnärztliche Leistungen darstellen.

Aus diesem Grund sind Rechtsstreitigkeiten hieraus dem Vertragszahnarztrecht zuzuordnen.

Falls hierzu noch Fragen bestehen, steht Ihnen Rechtsanwalt Robert Raab unter Tel. 0911/50 49 22-0 oder E-Mail info@raraab.de gerne zur Verfügung.

Call Now Button

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen